Delicious Pain Tattoo

 

1.       Wie sind die Öffnungszeiten?

Montag 09.00 bis 18.30 Uhr

Dienstag 13.00 bis 18.30 Uhr

Mittwoch 9.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag 13.00 bis 18.30 Uhr

Freitag 09.00 bis 16.00 Uhr

Samstags ist geschlossen. Aber natürlich können wir auch einen Termin außerhalb der regulären Zeiten vereinbaren, wenn es sich nicht anders einrichten lässt.

 2.       Wie wird ein Termin vereinbart?

 Ihr könnt mit mir persönlich im Studio, per Mail über das Kontaktformular meiner Homepage www.delicious-pain.de oder telefonisch in Kontakt treten. Konkrete Tattootermine werden jedoch ausschließlich im Studio vereinbart, da eine Anzahlung erforderlich ist. Diese Anzahlung wird bei jedem Kunden erhoben.

 3.       Muss eine Anzahlung geleistet werden?

 Ja! Denn Tattoos sind Kunst! Und Tattoos halten ein Leben lang. Mit dieser Anzahlung bestätigt ihr mir, dass ihr euch ausreichend Gedanken über das Thema gemacht habt und es auch ernst nehmt. Die Zeichnung Deines Tattoos, die gebuchte Zeit in meinem Studio und die aufgebauten Materialen kosten Zeit und somit auch Geld und dafür wird die Anzahlung als Sicherheit angesehen, dass Du den Termin auch wirklich wahrnimmst und nicht kurz vorher aus Angst absagst oder gar nicht erst zum Termin erscheinst, weil Du nur aus einer Laune heraus angefragt hast.

 4.       Wie hoch ist die Anzahlung?

 50 Euro

 5.       Kann der Termin vorher abgesagt oder verschoben werden?

 Natürlich! Solltet ihr krank werden, unerwartet arbeiten müssen, der Babysitter sagt ab oder aus sonst welchen Gründen, könnt ihr bis 48 Stunden vorher absagen, gern auch früher! Der Termin wird dann einfach nach hinten verschoben. Bei verspäteten Absagen behalte ich die Anzahlung aufgrund Deiner fest gebuchten und höchstwahrscheinlich nicht neu zu vergebenen Zeit ein.

 6.       Wie kann bezahlt werden?

 Es kann nur bar bezahlt werden! Die Möglichkeit zur Kartenzahlung/Kreditkartenzahlung gibt es bei mir nicht, jedoch stehen genügend Banken zur Geldabhebung in der Nähe Meyers Garten zur Verfügung.

 7.       Wie viel kostet ein Tattoo/Gibt es einen festen Stundenpreis?

 Der Preis für ein (kleines) Tattoo geht bei 60 Euro los (z.B. Initiale, etc.). Bei der Kalkulation des Preises spielen jedoch auch die Komplexität des Motivs, die Farbauswahl und die Körperstelle mit ein. Wir müssen daher das Motiv etc. ganz genau vor Ort besprechen.

 8.       Muss das Tattoo nachgestochen werden?

 In der Regel nicht! Das Tattoo wird von mir so gestochen, dass ein Nachstechen nicht nötig ist. Dennoch kommt es an bestimmten Stellen (Handgelenk, Schulter, Bauch, etc.) automatisch durch das Reiben von Kleidung eventuell zu kleinen Stellen, die nachgestochen werden müssen. Macht aber bitte nicht einfach einen Termin zum Nachstechen, sondern macht einen Termin, bei dem ich prüfe, ob und aus welchem Grund nachgestochen werden muss. Das Tattoo ist eine Wunde, welche innerhalb kürzester Zeit verheilt und sich Schorf bildet. Dieser Schorf blättert mit der Zeit von selbst ab und beginnt zu jucken. Wenn ihr den Schorf abkratzt oder an der Wunde pult (und das erkenne ich aufgrund meiner Erfahrung), besteht für mich kein Grund nachzustechen. Sollte der Trotzdem der Wunsch zum Nachstechen bestehen bleiben, ist dies dann kostenpflichtig, je nach Aufwand.

 9.       Was kostet das Nachstechen?

 Dieses ist in der Regel für euch innerhalb eines halben Jahres kostenlos, wenn ich das Tattoo gestochen habe. Kommt ihr nach einem halben Jahr, erhebe ich entsprechend der nötigen Zeit für’s Nachstechen einen entsprechenden Preis. Wurde das Tattoo nicht von mir gestochen, entscheide ich – je nach Aussehen des Tattoos – ob ich es aufarbeite. Auch dies ist dann kostenpflichtig.

 10.   Werden auch Cover-up‘s gemacht?

 Das kommt ganz auf das Motiv an! Ich behalte mir vor, nicht jedes Tattoo zu covern. Dies hat einfach damit zu tun, dass nicht jedes Motiv gecovert werden kann, weil es zu dunkel, zu entstellt ist, weil ich nicht weiß, ob zugelassene Farben verwendet wurden oder weil das Ergebnis selbst nach einem Cover aufgrund des vorherigen Tätowierers Rückschlüsse auf mich ziehen könnte, was dem Ruf meines Studios und somit meiner Arbeit schaden würde. Kommt aber dennoch gern vorbei und wir besprechen, was möglich ist!

 11.   Wird auch Piercing/Piercing-Schmuck im Studio angeboten?

 Nein!

 12.   Gibt es Motive oder Gründe, warum ein Tattoo abgelehnt werden könnte?

 Ja! Ich tätowiere keine rassistischen oder politisch radikalen Motive. Ich tätowiere keine Frauen in der Schwangerschaft, in der Stillzeit oder Personen oder Antibiotika nehmen. Solltet ihr regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, sprecht dies im Studio innerhalb der Beratung unbedingt an. Außerdem werde ich jeden unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ablehnen und  ich behalte mir vor, bestimmte Projekte generell abzulehnen.

 13.   Wird auch unter 18 Jahren tätowiert?

 Grundsätzlich ist ein Tattoo möglich, wenn Du 18 Jahre alt bist.

Generell solltest Du Dir aber genügend Zeit lassen, um über das „richtige“ Motiv nachzudenken. „Richtig“ ist zwar hierbei subjektiv aber auch ich habe jede Woche MEHRERE Kunden, die ihre „Jugendsünden“ von früher gecovert haben möchten und/oder fürchterlich unglücklich mit einem früher gewählten Motiv sind. Überlegt euch also genau, ob ihr euch z.B. euren eigenen Namen oder eure Initialen. Es gibt Tattoos, die müssen nicht sein!

 14.   Werden auch BIO-, UV-Tattoos oder Permanent-Makeup angeboten?

 Nein!

 15.   Werden genaue „Kopien“ von Motiven aus anderen Studios/aus dem Internet gemacht?

 Nein! Sollte euch ein Motiv aus dem Internet besonders gut gefallen, könnt ihr dies gern zur Beratung mitbringen. Dieses werde ich für den Termin jedoch etwas abändern, so dass ein individuelles Tattoo für euch entsteht.

 16.   Ist eine Begleitung zum Termin möglich?

 Ja, jedoch kann maximal eine Person mit in den Raum, wo das Tattoo gemacht wird. Bei mehr als einer Person müssen die anderen im vorderen Studiobereich warten. Grundsätzlich sollten es nicht mehr als ein bis zwei Begleiter sein.

 17.   Haben auch Kinder (unter 18) oder Hunde Zutritt ins Studio?

 Nein! Deine Haustiere sind allein aus hygienischen Gründen im Studio nicht gestattet. Solltest Du selbst Kinder haben, möchte ich Dich bitten, für Deinen Tattootermin eine entsprechende Betreuung zu Hause zu organisieren.

 18.   Ist handeln erlaubt?

Nein! Wir sind nicht auf einem Basar!